header kl

Stromtankstelle           Öffentliche Ladestation      Intelligentes Stromnetz (Smart Grid)

 

Induktive Kopplung       Ladesäule       Netzstabilität (Energienetz)

Kabelsystem               Netzmanagement        IEC-Norm        Intelligente Ladetechnologie


Ladevorgang          Zählerfernauslesung        Lademanagement          Ladezeit (Aufladezeit)

 

Energieübertragungskabel       Vehicle-to-Grid-Kommunikation


   Schnellaufladung                    Netzintegration        
Verteilungsnetz

 

Die Bereitstellung von Ladeinfrastruktur ist eine wichtige Voraussetzung für eine verstärkte Verbreitung der Elektromobilität. In Zukunft erfolgt die Energieübertragung zum Fahrzeug nicht nur über Tankstellen sondern viel mehr über ein flächendeckendes Netz an privaten und öffentlichen Ladestationen. Eine Grundvoraussetzung stellt aber insbesondere der Aufbau einer öffentlich zugänglichen Infrastruktur dar. Für die Einbindung der Elektrofahrzeuge in das intelligente Netz (Smart Grid) und den Datenaustausch zwischen Fahrzeugen und Ladestationen sind Standards für Kommunikationsschnittstellen und -protokollen unerlässlich. So sind neue Technologien für den Aufbau einer modernen Ladeinfrastruktur erforderlich, um die optimale Reichweite und das Schnellladen zu erreichen.